.nereiborpsua dnu nehcsuatsua ,nenrel rednanienov ,nessal nereiripsni ,nut setug hciS :hcsuatsuA-stiebrarepröK <- etobegnA <- ed.hcurbnettek.scilef :ereh era uoY


Navigation: Beschreibung | Was ist Körperarbeit? | Organisatorisches.

Körperarbeits-Austausch:

Zeit für Massage/ Körperarbeit – ich öffne einen Raum um Körperarbeit zu praktizieren, sich gegenseitig gutes zu tun, zu genießen, voneinander zu lernen, sich inspirieren zu lassen, sich auszuprobieren, neugierig und achtsam zu sein.

Ich möchte Menschen zusammenbringen die Körperarbeit mögen in einen Raum, der zum Austausch einlädt.
Viele tragen Körperwissen, -kenntnisse, -fertigkeiten … in sich. Explizit oder implizit. Durch das Zusammenkommen und Praktizieren ergeben sich Möglichkeiten, voneinander zu lernen.

Daher lade ich ab und an ein zu einem Treffen „auf Augenhöhe“. Als Wohnzimmer-Treffen zu Hause oder in einem Veranstaltungsraum.

Die Abende dauern jeweils ca. 3 Stunden, manchmal mit gemütlichem „open end“.
Eine Struktur, die sich als hilfreich erwiesen hat:

Was ist Körperarbeit?

One person giving bodywork to another person. Körperarbeit ist für mich das sich körperliche Widmen einer anderen Person in klarer Präsenz – z.B. klassische Massage, Shiatsu, intuitive Berührungen, Faszienarbeit …, und geht meist mit einer Rollenverteilung von „gebender“ und „nehmender“ (welche nicht unbedingt passiv sein muss) Person einher.
Im Unterschied zum Kuscheln wird ein Fokus und eine Achtsamkeit aufrechterhalten, im „Unterschied“ zur Massage fällt mehr darunter.

Organisatorisches:

Für Menschen, die (bereits) einen Zugang zum Thema haben und auch ohne Anleitung Körperarbeit geben können.
Dabei ist die konkrete Kenntnis irgendeiner Technik nicht so wichtig, sondern sich persönlich sicher zu fühlen „einfach anfangen“ zu können und die Bereitschaft sich darauf einzulassen.
Im Zweifel frag' gerne nach.

Wichtig ist mir, dass es ein achtsamer Raum ist. Das schließt die Achtsamkeit für Deine Bedürfnisse und Grenzen mit ein. Selbstverantwortlichkeit und das Akzeptieren der Selbstverantwortlichkeit anderer sehe ich als eine wesentliche Qualität.
Wenn kein Druck entsteht, etwas zu machen, nur weil die anderen es machen oder es in der Vergangenheit gemacht wurde, und andersherum sich niemand aus vorauseilender Vorsicht zurückhalten muss (nur entsprechend achtsam vorgeht so dass andere den Raum haben für sich zu merken ob es passt, und im Zweifel auch nachfragt), weil die Sicherheit da ist, dass Grenzen kommuniziert werden können, finde ich ist eine gute Grundlage erreicht.

Es kann ohne oder mit Partner(n) gekommen werden. Solo oder Partnerwechsel vor Ort auch möglch.

Ort & Zeit:
Derzeit keine festen Termine, sondern Treffen in lockerer Unregelmäßigkeit.
Es gibt Treffen ab und an in Leipzig (meist bei jemandem zu Hause und auch durch andere Menschen „gehostet“) und in Dresden in der „Louise“.
Dauer: Ca. 3h bzw. individuelles gehen/ „open end“. Kein Dazukommen nach Beginn.
Informationen erhalten, Kontakt:
Wer Interesse hat, schreibt mir am besten per Email an felics-bodywork (at) kettenbruch de für weitere Informationen.
Ich pflege eine (selbst gehostete) Mailingliste, über die Informationen ausgetauscht werden, wenn Du da drauf möchtest, schreib' mir diesbezüglich, das macht es mir auch am einfachsten.
Kosten:
Falls der Raum Miete kostet, Beteiligung an der Raummiete. Ansonsten keine (es sei denn, Du magst).
Mitbringen:
Bequeme Kleidung, welche Deine Beweglichkeit nicht einschränkt.
Ggf. Kleinigkeit zu Essen für den Abend.
Je nach Veranstaltungsort ggf. Decke/ Matte und andere Dinge f¨r's Nett Einrichten.
Über mich:
Ich praktiziere schon eine Weile die Tanz- und Bewegungsform „Contact Improvisation“ und mag an der Körperarbeit die klare Kommunikation, die Neugierde, das Heilsame und das Genießen.
Ansonsten bin ich auch Physiker, Bastler, mag lernen, Bewegung in Geist, Körper, Seele, Ort, mag den Wald und Berge.

Disclaimer: Dies ist kein „professionellen-Treffen“, ich selber habe keine explizite Ausbildung in irgend einer Form der Körperarbeit.

Ich freue mich!
  – Felix.

Nach oben.
Here are the following pictures, videos, archives etc.:


Bodywork_Skizze.png

(Größe: 24K)

Text-content lastly updated: 2019-03-13, 08:54:32
Page lastly generated: 2019-03-13, 08:54:38